Aktuelle Studien - Teilnehmende gesucht

Für die folgenden Studien suchen wir im Moment Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Achtung: Projekte, die in den Räumlichkeiten der Universität durchgeführt werden, finden eingeschränkt und nur unter Einhaltung strenger Schutzkonzepte statt. Bei Interesse können Sie sich gerne anmelden, wir informieren Sie dann über den aktuellen Stand.

 

CoCoCap65+: gemeinschaftsbasierte Förderung kognitiv-affektiver Fähigkeiten

Die Studie "Community-Based Cognitive-Affective Capacity Building 65+", kurz CoCoCap65+, ist eine Bildungsinitiative. Teilnehmende ab 65 Jahren können in einem Bildungstandem mit Gleichgesinnten Neues ausprobieren und Ressourcen aktivieren, die das kognitive, soziale und emotionale Wohlbefinden fördern. Sie telefonieren während drei Wochen regelmässig mit einem/r Tandempartner/in und füllen vor, während und nach diesen drei Wochen verschiedene Fragebögen zuhause am Computer aus.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: CoCoCap65+

Die multisensorische Basis des körperlichen Selbst über die Lebensspanne

Die Studie über das körperliche Selbst untersucht, inwiefern die zeitliche Verbindung verschiedener sensorischer und motorischer Signale das Körpererleben beeinflusst. Dazu tragen die Teilnehmenden ein VR (virtuelle Realität)-Brille während ihre Hand berührt oder bewegt wird und sie das Bild zeitgleich oder verzögert sehen. Gesucht werden Teilnehmende zwischen 35 und 80 Jahren für einen einmaligen Termin à ca. 60 Minuten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: multisensorische Basis

Paarstudie: Diabetes & Partnerschaft

Diabetes ist eine häufig auftretende chronische Krankheit. Die soziale Unterstützung des Partners und die gemeinsame Bewältigung beeinflussen dabei sowohl das Gesundheitsverhalten wie auch das Wohlbefinden. Um mehr darüber zu erfahren, suchen wir für diese Studie Paare, von denen eine Person an Diabetes mellitus Typ II erkrankt ist und die seit mindestens einem halben Jahr zusammenwohnen.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Studienbeschrieb (PDF, 423 KB).

Das Pandemie-Projekt: Menschen während COVID-19

Diese Online-Studie unter Mitwirkung des UFSP Dynamik Gesunden Alterns ist Teil eines internationalen Forschungsprojekts um James Pennebaker (Universität Texas). Sie untersucht, wie unser Alltag und unser Befinden von der Corona-Krise geprägt werden. Teilnehmende erhalten ein persönliches Feedback darüber, wie ihre Reaktionen und Bewältigungsstrategien im Vergleich zu anderen aussehen. 

Weitere Informationen und Teilnahme unter: Das Pandemie-Projekt

Dialektatlas Schweizerdeutsch

Wie haben sich schweizerdeutsche Dialekte in den letzten Jahrzehnten verändert? In dieser umfangreichsten Dialekterhebung seit 50 Jahren werden Sprachdaten von über 1000 Personen aus bestimmten Orten erhoben. Gesucht werden Teilnehmende zwischen 65 und 80 Jahren aus der gesamten Deutschschweiz, deren Muttersprache Schweizerdeutsch ist und die den Grossteil ihres Lebens am selben Ort gelebt haben.

Weitere Informationen und Anmeldung: Dialektatlas

Online-Studie: Lebensqualitäts-Barometer

Welche Faktoren machen die individuelle Lebensqualität aus und wie verändert sich die Lebensqualität über die Lebensspanne und im Erwachsenenalter und Alter? Damit befasst sich diese Online-Studie, bei der Teilnehmende ab 18 Jahren jeden Monat einen kurzen Fragebogen ausfüllen, den sie per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen und Anmeldung: LQB-UZH 

 

Wenn Sie an keiner der aktuellen Studien teilnehmen möchten oder können, Sie aber gerne über zukünftige Projekte informiert werden, können Sie sich in unserer Datenbank eintragen.  Zur Registrierung