Ruhestand zu zweit

Gemeinsamer Umgang mit den Herausforderungen im Ruhestand

Ruhestand zu Zweit

Der Übergang in den Ruhestand stellt den Start in einen neuen Lebensabschnitt dar. Die bevorstehenden Herausforderungen und Veränderungen im Alltag gilt es gemeinsam mit dem/der Partner/in zu bewältigen.

Einladung zur Studienteilnahme

Herzlich willkommen!

Wir möchten von Ihnen erfahren, was beim Übergang in den Ruhestand wichtig ist, um ein besseres Verständnis über diesen neuen Lebensabschnitt und die damit verknüpften Prozesse zu erhalten.

Wir schicken Ihnen den Link zum Fragebogen jeweils per E-Mail. Sie können dann die Fragebögen auf Ihrem Computer, Mobiltelefon oder Tablet beantworten. Für Ihre wertvolle Unterstützung erhalten Sie als Paar eine Aufwandsentschädigung von 50 CHF.

Vanessa Rosenberger, Sarah Holzgang, Dr. Andrea B. Horn und das gesamte GUHR-Team freuen sich über Ihre Teilnahme an der Studie und bedanken sich herzlich bei Ihnen.

Für Rückfragen können Sie uns jederzeit per E-Mail anschreiben. Falls Sie Fragen haben, die Sie persönlich mit einem Mitarbeiter des GUHR-Teams klären möchten, können Sie uns Ihre Telefonnummer per E-Mail zusenden, sodass wir Sie kontaktieren können.

Wer kann mitmachen?

Wir suchen Paare (mindestens ein Partner in den letzten 24 Monaten pensioniert), welche den Übergang in den Ruhestand als Herausforderung erleben und bereit sind, gemeinsam an dieser Studie teilzunehmen.

Wer sind wir?

Diese Befragung ist Teil einer Studie der Universität Zürich. Die Untersuchung bildet die Grundlage der Masterarbeit von Sarah Holzgang und Vanessa Rosenberger. Das Projekt wird geleitet von Dr. Andrea B. Horn vom UFSP Dynamik Gesunden Alterns.

Wie wird die Datenerhebung ablaufen?

  • Registrierung unter: http://ww2.unipark.de/uc/GUHR-Studie
  • Fragebogen 1 (Dauer ca. 30 Minuten)
  • Kurze tägliche Befragung (2 Wochen morgens und abends ca. 3 Minuten)
  • Darstellung von Gedanken und Gefühlen in eigenen Worten (1 x ca. 15 Minuten)
  • Nachbefragung (3 Monate später, Dauer ca. 15 Minuten)

Die Datenerhebung erfolgt streng vertraulich. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.